Erotik Lexikon

Egal, wie gut man sich in der Erotik auch auskennen mag, hin und wieder stoßt jeder einmal auf die eine oder andere Erotik-Abkürzung oder ein Fremdwort das einen stutzig macht. Das RED MILLION® Erotik Lexikon soll daher als Nachschlagwerk dienen, um mysteriöse Wörter und Abkürzungen vertraut zu machen.

    • 1. Erotische Massagen 
    • 2. Striptease
    • 3. Schmusen
    • 4. Küssen
    • 5. Zungenküsse nach Sympathie
    • 6. Französisch bei Ihm
    • 7. Französisch bei Ihr
    • 8. Deep Throat (Extra 30€)
    • 9. EL
    • 10. Körperbesamung
    • 11. Gesichtsbesamung
    • 12. Spanisch
    • 13. GV mehrmalig
    • 14. AV (Extra 50€)

    • 15. Duo Date
    • 16. Pärchen-Besuche (Extra 100€)
    • 17. Lesbenshow (Extra 50€)
    • 18. Dildospiele
    • 19. Fingerspiele
    • 20. Swinger Club-Besuche
    • 21. Herrenrunden (Extra €)
    • 22. Rollenspiele
    • 23. Devote Spiele
    • 24. Dominante Spiele
    • 25. Verbalerotik
    • 26. FE passiv
    • 27. NS aktiv (Extra 30€)
    • 28. Reisebegleitung

1.    Erotische Massagen
Massagen können in vieler Weise erotisch sein. Ob Body-To-Body Massage, Tantra Massage o.ä. hierbei geht es darum, den gesamten Körper, einschließlich des Intimbereichs zu massieren und stimulieren. Anders als beim reinen Geschlechtsverkehr geht es bei erotischen Massagen hauptsächlich darum, das Lustempfinden zu wecken und zu steigern. Dennoch darf der Kunde in der Endphase zum Orgasmus kommen.

2.    Striptease
Bei dem englischen Wort Striptease handelt es sich um eine Vorführung von erotisch stimulierenden Tänzen bei der sich das Escort nach und nach entkleidet.

3.    Schmusen
Beim Schmusen geht es darum, Zärtlichkeiten austauschen. Das Escort muss hierbei wissen, wie man Leidenschaft ausdrückt und dem Kunden das Gefühl vermittelt geschätzt zu werden.

4.    Küssen
Lippenküsse, Wangenküsse, Körperküsse ohne Zunge.

5.    Zungenküsse nach Sympathie
Zur Erotik gehören Zungenküsse normalerweise immer dazu. Stimmt jedoch die Chemie zwischen Escort und Kunden nicht, ist es für beide Parteien vorteilhafter sich lediglich mit dem Küssen (ohne Zunge) zu stimulieren.

6.    Französisch bei Ihm
Bei dem Wort Französisch im Zusammenhang mit Erotik geht es um den Oralverkehrt. Hierbei stimuliert das Escort die Genitalien des Kunden mit dem Mund. Französisch bei Ihm ist umgangssprachlich auch bekannt als „blasen“ oder auch als englisches Synonym „Blowjob“.

7.    Französisch bei Ihr
Bei dem Wort Französisch im Zusammenhang mit Erotik geht es um den Oralverkehrt. Hierbei stimuliert der Kunde die Genitalien des Escorts mit dem Mund. Französisch bei Ihr ist umgangssprachlich auch bekannt als „lecken“.

8.    Deep Throat (Extra 30€)
Deep Throat heißt übersetzt „Tiefe Kehle“ und wird auch Deepthroating genannt. Hierbei handelt es sich um eine Variante des Oralverkehrs, bei der der Penis gänzlich im Rachen aufgenommen wird. Meistens legt sich das Escort dabei auf den Rücken, damit der Hals gestreckt wird und das tiefe Einführen des Penis einfacher fällt.

Da das Anbieten dieser Dienstleistung bei Escorts nicht sehr häufig vorkommt und diese Sexualpraktik Erfahrung und Übung erfordert, wird sie bei RED MILLION® nur mit zusätzlichen Kosten angeboten.

9.    EL
EL ist die Abkürzung für „Eierlecken“. Hierbei stimuliert das Escort mit Lippen und Zunge die Hoden des Kunden.

10.    Körperbesamung
Bei der Körperbesamung wird beim Escort ein Teilbereich des Körpers mit Sperma bespritzt.

11.    Gesichtsbesamung
Bei der Gesichtsbesamung wird beim Escort das Gesicht mit Sperma bespritzt.

12.    Spanisch
Spanisch ist ein anderes Wort für „Busensex“, umgangssprachlich auch bekannt als „Tittenfick“. Hierbei reibt der Kunde den Penis zwischen den Busen des Escorts.

13.    GV mehrmalig
GV ist die Abkürzung für „Geschlechtsverkehr“. GV mehrmalig ist bei RED MILLION® ein Standard-Service, der von jedem Escort angeboten wird.

14.    AV (Extra 50€)

AV ist die Abkürzung für „Analverkehrt“, auch bekannt als „griechische Erotik“ oder umgangssprachlich als „Arschfick“. Bei dieser Sexualpraktik wird der Penis in den Anus des Escorts eingeführt.

Da das Anbieten dieser Dienstleistung bei Escorts nicht sehr häufig vorkommt und diese Sexualpraktik Erfahrung und Übung erfordert, wird sie bei RED MILLION® nur mit zusätzlichen Kosten angeboten.

15.    Duo Date
Bei einem Duo Date werden zwei Escorts zusammen gebucht, weil ein Kunde einen sogenannten „Dreier-Sex“ vollziehen möchte oder weil zwei befreundete Kunden gleichzeitig zwei Escorts daten möchten.

16.    Pärchen-Besuche (Extra 100€)
Bei einem Pärchen-Besuch wird ein Escort von einem (Ehe-)Pärchen, also von einem Mann und einer Frau, entweder für den sogenannten „Dreier-Sex“ gebucht oder damit ein Partner, meistens der Mann, bei einem lesbischen Akt zugucken kann.

Da bei einer Pärchen-Buchung eine zusätzliche Person hinzukommt, bietet RED MILLION® diese Dienstleistung nur mit zusätzlichen Kosten an.

17.    Lesbenshow (Extra 50€)
Bei einer Lesbenshow führt das Escort mit einem anderen weiblichen Escort oder mit der weiblichen Person bei einer Pärchen-Buchung intime homosexuelle Praktiken durch, wie z. B. küssen, lecken, Dildospiele, etc.

18.    Dildospiele
Dildospiele sind sexuelle Spiele mit Vibratoren, die dem Escort vaginal und evtl. auch anal eingeführt werden. Häufig werden die Vibratoren auch auf Kundenwunsch in den Anus des Kunden eingeführt.

19.    Fingerspiele
Unter Fingerspiele versteht sich, dass der Kunde den Genitalbereich des Escorts mit seinen Fingern stimuliert.

20.    Swinger Club-Besuche
Ein Swinger Club ist ein Club in der sich Pärchen ihre Sexualität frei mit verschiedenen Partnern ausleben können. Da der der Einlass in einem Swinger Club ohne Partner nicht möglich ist, werden hierzu häufig Escorts gebucht.

Escort-Buchungen für Swinger Club-Besuche sind bei RED MILLION® ab einer Mindestbuchung von 2 Stunden möglich. Soll das Escort für den Kunden hierbei als reine Begleitung dienen, kommen keine zusätzlichen Kosten hinzu. Weitere Vereinbarungen über sexuelle Praktiken im Swinger Club müssen mit dem Escort getroffen werden.

21.    Herrenrunden (Extra €)
Bei Herrenrunden führt das Escort mit mehreren Männern sexuelle Praktiken durch.

Wird diese Dienstleistung angeboten, gibt das Escort eine maximale Anzahl der Männer auf der Sedcard an. Dass jede Person hierbei dem Escort das gleiche, auf der Webseite von RED MILLION® angegebene Honorar, übergibt versteht sich von selbst.

22.    Rollenspiele
Bei einem Rollenspiel werden sexuelle Fantasien durch ein erotisches Schauspiel ausgelebt. Beliebte Rollenspiele sind z. B. Hausmädchen-, Sekretärinnen- und Schulmädchen-Sex.

Wird diese Dienstleistung angeboten, verfügt das Escort über passende Outfits, wie Minirock, Strapsen, Strümpfe, etc.

23.    Devote Spiele
Bei devoten Spielen geht es um „softe“ sexuelle Praktiken aus dem BDSM-Bereich. Hier bietet das Escort dem Kunden z. B. an, leichte Schläge auf den Po, leichtes Brustwarzen-Kneifen und verbale Erotik zuzulassen.

24.    Dominante Spiele
Bei dominanten Spielen geht es um „softe“ sexuelle Praktiken aus dem BDSM-Bereich. Hier spielt das Escort eine dominierende Rolle und stimuliert den Kunden mit Verbalerotik sowie der Zufügung von leichten Schmerzen.

25.    Verbalerotik
Verbalerotik ist auch als „Dirty Talk“ bekannt. Hierbei handelt es sich um eine sexuelle Praktik, in der erotisierende Wörter oder Sätze vor oder während des Geschlechtsverkehrs zur Erhöhung der sexuellen Stimulation benutzt werden.

26.    FE passiv
FE ist die Abkürzung für Fußerotik. Neigt ein Kunde zu Fußfetischismus, hat er eine sexuelle Vorliebe für Füße. Bietet ein Escort die Dienstleistung FE passiv an, heißt das, dass der Kunde seinen Fetisch an den Füßen des Escorts ausleben darf.

27.    NS aktiv (Extra 30€)
NS ist die Abkürzung für „Natursekt“. Hierbei wird der Prozess des Urinierens als erotisch und sexuell stimulierend erlebt. Wird die Dienstleistung NS aktiv angeboten, uriniert das Escort vor dem Kunden, evtl. auch auf den Kunden. Englische Synonyme für Natursekt sind z. B. „Golden Shower“, „Watersports“ und „Wet-Games“.

Da das Anbieten dieser Dienstleistung bei Escorts nicht sehr häufig vorkommt und diese Sexualpraktik Erfahrung und Übung erfordert, wird sie bei RED MILLION® nur mit zusätzlichen Kosten angeboten.

28.    Reisebegleitung

Wird die Reisebegleitung angeboten, begleitet das Escort den Kunden auf Geschäfts- und Privatreisen.

Hierfür ist eine prozentuale Voranzahlung von dem Kunden nötig und alle wichtigen Details der Reise müssen mit der RED MILLION® Escort Agentur sowie dem Escort im Voraus abgesprochen und vereinbart werden.